Slotcar Controller V1

Rückblick:

Da ich den Ohmschen Normalverbraucher-Drückern ala Carrera-Daumentrainer oder Parma-Fingerschinken nichts abgewinnen konnte, habe ich mir, als wir mit den Slot-Rennen angefangen haben (2007?), meinen eigenen Drücker gebaut.

Analog sollte er sein, diverse Einstellmöglichketen sollte er haben!
Min-Speed
Max-Speed
ASR
Bremse bei negativer Spannungsänderung
Bremse An/Aus intensität
Turbo-Taste
Einstellbarer Abzug, Kraft/Weg
Strom/Spannungsanzeige etcpp
Und schnell sollte es auch gehen, also auf vorhandenes Material zurückgreifen.

Einen alten Joystick rausgekramt und umgebaut.

Ein Gehäuse zusammengeschraubt. Einen Ringkerntravo, und eine alte Platine eines Labornetzteils eingebaut.

Eine kleine Platine für diverse Funktionen, die Bremsschaltung, und eine fertige Anzeige dazu. Einstellen…

…und zusammenbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.